Neuer Shidoshi

Seit August dieses Jahres haben wir einen neuen Shidoshi bei uns im Dojo. Torben Fugger begann sein Training 2005. Zu seiner neuen Herausforderung hat sich Torben ein paar Gedanken gemacht.

Als Lehrer bin ich stolz auf meinen Schüler. „Keep going“

Martin Jakob

Shihan

Die Graduierung zum „Shidoshi“ („Lehrer des Kriegerweges“), hat für mich persönlich eine besondere Bedeutung, da ich schon immer sehr gerne unterrichtet und mein Wissen an andere weitergegeben habe.
Zum einen ist es ein erfüllendes Gefühl, wenn man einer Schülerin oder einem Schüler mit gezielten Ratschlägen und Hinweisen die fehlenden Puzzle-Teile zum Gelingen einer Technik oder sogar ein Aha-Erlebnis vermitteln kann.
Zum anderen festigt sich mein Wissen selbst in dem Moment, in dem ich versuche, es an andere weiterzugeben. Manchmal habe ich Techniken oder Konzepte erst durch das Unterrichten richtig verstanden.
Daher bin ich glücklich, mich nun selbst „Shidoshi“ nennen zu dürfen und möchte meinem Lehrer Martin, meinem Dojo und allen Wegbegleitern aus der Bujikan-Familie für diese Möglichkeit und die Unterstützung auf dem Weg dorthin danken.

Torben Fugger

Shidoshi

Es geht wieder los.

Die aktuelle Corona- Verordnung lässt ein Training im Freiem wieder zu. Aus diesem Grund können alle Interessierten wieder an dem Training teilnehmen. Trainiert wird zur gewohnten Zeit.

Ein Training in der Halle ist derzeit nur unter Einschrägkung und ohne Kontakt möglich. Deshalb trainieren wir ausschließlich in dieser Zeit outdoor.

Bei Interesse einfach vorbei kommen oder Kontakt aufnehmen.

Training bis zu 5 Personen wieder erlaubt

So es ist soweit, die Stadt ermöglicht uns, dass wir ein kontaktfreises Training, in Gruppen bis zu 5 Personen + Trainer stattfinden lassen können. Wir freuen uns darauf jedes Vereinsmitglied wieder beim Training begrüßen zu können. Das Training ist derzeit ausschließlich für Vereinsmitglieder möglich. Demnach müssen Interessenten sich noch ein bisschen Gedulden bis Sie die Kampfkunst kennen.

Bleibt gesund. Wir freuen uns auf weitere Lockerungen um weiterhin trainieren zu können.

weitere Zwangspause

Hallo zusammen, auf Grund der neuen Bundesverordnung die am 24.4.21 in Kraft getreten ist, ist es uns leider nicht möglich unser Kampfkunsttraining im Dojo stattfinden zu lassen. Für unsere Vereinsmitglieder besteht weiterhin die Möglichkeit, am Online Training zur gewohnten Zeit teilzunehmen. Ebenfalls ist das Outdoor Training untersagt.

Wir bitten um Verständnis. Vielen Dank für das Durchhalten und dran bleiben. Sobald sich was ändert, werdet Ihr hier oder auf Facebook informiert.

Aussetzen des trainings

Weiterhin warten wir gespant auf die Öffnung der Trainingsorte. Durch die aktuelle Coronalage ist es uns derzeit nicht möglich in einem Dojo zu trainieren. Derzeit läuft für die Vereinsmittglieder ein Onlinetraining. Sobald wir wieder in unserem Dojo trainieren dürfen, teilen wir dies auf der Homepage.

Vielen Dank für das dranbleiben und dabei sein.

Frohe Weihnachten

Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Das Onlinetraining beginnt am 12.1.2021 zur gewohnten Zeit. 2021 werden wir uns mit der Takagi Yoshin Ryu beschäftigen.

Gambatte Kudasai

Training unter Auflagen wieder möglich

Seit letztem Mittwoch ist das Training im Breitensport beim Kontaktsport möglich. Dies nutzten wir natürlich, um uns unter den Auflagen dem Kontaktsport zu nähern. Die letzten Wochen haben wir mit online Training und später mit outdoor Training verbracht. Allen Interessenten kann ich das zuschauen am Training unter den Auflagen ermöglichen. Jedoch haben wir beschlossen, dass wir noch kein Probetraining anbieten. Ich bitte hierzu um Verständnis.

Gambatte kudasai